Ihr Weg zu uns

Aus vielerlei Gründen stehen ältere Menschen vor der Entscheidung, ihren Wohnsitz in ein Alten- und Pflegeheim zu verlegen. Bei uns erhalten Sie detaillierte Auskunft darüber, was in die Wege zu leiten ist, um möglichst reibungslos ein neues Zuhause zu finden.

Selbstverständlich gibt es eine Vielzahl weiterer Stellen, bei denen Sie sich umfassend informieren können. Dies sind vor allem:

 

  • kommunale Einrichtungen wie Sozialamt, Bürgeramt, Beratungs- und Koordinierungsstellen,
  • Pflege- und Krankenkassen,
  • Wohlfahrtsverbände wie der Deutsche Caritasverband,
  • Seniorenvertretungen der Städte und Gemeinden sowie das
  • Internet.

 

Ebenso behilflich bei der Entscheidungsfindung, welches Alten- und Pflegeheim den eigenen Wünschen und Bedürfnissen gerecht wird, ist die Broschüre „Freiheit und gewohntes Leben in Einrichtungen der Altenhilfe“, herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft katholischer Heime und Einrichtungen der Altenhilfe in der Diözese Trier. Diese erhalten Sie kostenlos beim DiCV in Trier unter der Telefonnummer 0651/9493-201 oder als Download über diesen Link.

Ist die Entscheidung über die Wahl des Heimes gefallen, stellt sich für Viele die Frage nach der Finanzierung der monatlichen Heimkosten. Auch hier stehen wir Ihnen beratend zur Seite, insbesondere dann, wenn die Heimkosten nicht aus eigenen Mitteln beglichen werden können.

Der Schritt, die vertraute Wohnung aufzugeben, ist sicherlich nicht einfach.
Für die Mehrzahl unserer Bewohnerinnen und Bewohner hat sich jedoch nach einer notwendigen Eingewöhnungszeit herausgestellt, dass der Weg in das neue Zuhause viel Positives mit sich bringt. Die neue Umgebung und die Gemeinschaft mit anderen Bewohnern haben Vielen geholfen, Geborgenheit und Lebensqualität zurück zu gewinnen.